„Multiple Schicksale“, Jann und ich

In ein paar Tagen ist es soweit und ein weiterer Langfilm über MS wird in die deutschen Kinos kommen! Filmemacher Jann Kessler und ich haben schon seit einer Weile Kontakt – ich glaube wir haben uns gegenseitig vor ca. einem Jahr gefunden, als mein Film in den Startlöchern stand. Was für ein irrer Zufall, dass wir fast gleichzeitig den Drang verspürten und begannen, unsere Berührungspunkte mit der MS filmisch zu verarbeiten. Er in der Schweiz und ich in Deutschland. Er als 16jähriger Angehöriger und ich als 27jährige frisch-Diagnostizierte.

„Multiple Schicksale“ hat Jann seinen Film genannt und besucht – wie ich in „Kleine graue Wolke“ – verschiedene Menschen mit MS, um von ihnen zu lernen. Und wie bei mir ist es am Ende die Bekanntschaft zu all diesen Menschen, die uns am meisten nach vorn bringt.

„Multiple Schicksale“, Jann und ich weiterlesen

FAQ: Wie geht es dir heute?

Schon lange denke ich darüber eine neue Reihe auf meinem Blog aufzumachen – und zwar ein FAQ auf Basis meiner Kinotourtermine. Jeder Ort und jede Vorstellung ist zwar irgendwie komplett verschieden – und genau das ist ja auch das Schöne – aber es gibt so eine Basis an Publikums- und Moderatorenfragen, die sich immer wiederholt. Und da ja nicht alle von euch einen Tourtermin besuchen (können), werd ich einfach mal ein Basispaket an Fragen in dieser Reihe beantworten.

Sag mal – wie geht es dir heute?

Das ist meistens eine der ersten Fragen, nachdem die Lichter im Kino wieder angehen und die Abspannmusik verklingt. Kurz zur Erinnerung: Der letzte Drehtag von KGW war im Oktober 2013. Bis dato hatte ich zwei Schübe (aber schon vor Drehbeginn) und bis auf ein wenig Fatigue und bei langer Belastung kribbelnde Füße und Fingerspitzen keine weiteren Einschränkungen. Da KGW als meine Bachelorarbeit entstanden ist, befand ich mich am Ende meines Studiums, war schon scheinfrei und konnte mich 24/7 auf meinen Film konzentrieren.

FAQ: Wie geht es dir heute? weiterlesen

Whoop whoop!!

So, jetzt ist es endlich soweit! Yeeee-haaaaw!!! Heute startet offiziell der DVD-Verkauf von Kleine graue Wolke! Ihr könnt den Film bei jedem DVD-Händler eures Vertrauens erfragen, ihn im Internet bestellen (zum Beispiel hier bei amazon.de) oder auch direkt für einen Festpreis von 15 Euro + Versand beim Verleih unter bestellung@wfilm.de anfordern.

Kleine graue Wolke DVD

Whoop whoop!! weiterlesen

Sonntagspläne für Hamburg

Liebe Hamburger, am kommenden Sonntag (11.10.) findet um 11 Uhr im Abaton eine Matinee-Vorstellung von „Kleine graue Wolke“ mit anschließendem Filmgespräch statt! Es ist offizielle Station 7 meiner #kgwkinotour 🙂

Außerdem wird es die vorerst letzte Vorstellung in einem Hamburger Kino sein, daher hoffe ich, dass ihr Lust habt, den Film mit mir würdig von der Leinwand zu verabschieden!

KGW läuft übrigens noch an ganz ganz vielen anderen Orten und es kommen immer noch wöchentlich neue hinzu: http://www.wfilm.de/kleine-graue-wolke/kinotermine/